Filmdatenbank : Der Prinz und der Dybbuk

Der Prinz und der Dybbuk, Infos zum Film

Wer war Moshe Waks, der 1904 als Sohn eines armen jüdischen Schmiedes aus der Ukraine geboren wurde und als Prinz Micha? Waszynski 1965 in Italien starb? War er ein Wunderkind des Kinos, ein raffinierter Betrüger oder ein Mann, der filmische Illusion und Realität nicht auseinanderhalten konnte? Der Film nimmt Waszynskis Spur auf und folgen ihm nach Polen, in die Ukraine und die USA, nach Italien, Israel und Spanien. Ein faszinierendes Porträt eines menschlichen Chamäleons, das kontinuierlich Namen, Religion, Titel und Länder wechselte, um seine eigene Lebensgeschichte wie ein Filmdrehbuch zu schreiben.
Dokumentarfilm 82min, PL/D 2017, Originaltitel: Ksiaze i dybuk, Drehbuch: Elwira Niewiera; Piotr Rosolowski, Regie: Elwira Niewiera; Piotr Rosolowski
Infos bei IMDB
Offizielle Website
Filmstart in Deutschland: 07.06.2018

Kinoprogramm: Der Prinz und der Dybbuk

Soundtrack, DVD, Buch zum Film, u.v.m. bei Amazon

Filmsuche. Durchsuchen Sie unsere Datenbank.

Geben Sie hierzu mindestens 3 Zeichen in einem der Suchfelder an, und wählen Sie optional ein Genre.

Filmtitel
Darsteller/Regie/Drehbuch
Genre