Kinoneustarts am 20.12.2018

Aquaman

Der Film erzählt die Vorgeschichte des halb menschlichen Atlanters Arthur Curry, der sich seinem Schicksal stellen muss, um herauszufinden, wer er wirklich ist: Verdient er es überhaupt, die ihm von Geburt an zustehende Königswürde anzunehmen?
Abenteuer; Action; Fantasy 144min, AUS/USA 2018, Originaltitel: Aquaman, Drehbuch: David Leslie Johnson-McGoldrick; Will Beall, Regie: James Wan, Darsteller: Jason Momoa; Amber Heard; Willem Dafoe, Altersfreigabe: 12
Weitere Infos zum Film

Bumblebee

Im Jahr 1987 versteckt sich das mysteriöse Maschinenwesen Bumblebee in der Gestalt eines alten VW Käfers auf dem Schrottplatz einer kleinen kalifornischen Küstenstadt. Kurz vor ihrem 18ten Geburtstag und auf der Suche nach ihrem Platz im Leben, findet die rebellische Charlie (Hailee Steinfeld) den kaputten und kampfgeschwächten Bumblebee. Mit mechanischem Geschick beginnt sie ihn zu reparieren und lernt schnell, dass es sich keineswegs nur um eine alte Schrottmühle handelt.
Abenteuer; Action; Science-Fiction 114min, USA 2018, Originaltitel: Bumblebee, Drehbuch: Christina Hodson, Regie: Travis Knight, Darsteller: Hailee Steinfeld; John Cena; Pamela Adlon, Altersfreigabe: 12
Weitere Infos zum Film

Das Ballett des Bolshoi-Theater in HD: Der Nussknacker (2018)


Ballett 140min, RUS 2018, Originaltitel: Das Ballett des Bolshoi-Theater in HD: Der Nussknacker, Regie: Iouri Grigorovich
Weitere Infos zum Film

Der Junge muss an die frische Luft

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren. Die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands, Hape Kerkeling.
Biografie; Komödie 100min, D 2018, Originaltitel: Der Junge muss an die frische Luft, Drehbuch: Ruth Toma, Regie: Caroline Link, Darsteller: Sönke Möhring; Luise Heyer; Joachim Krol, Altersfreigabe: 6
Weitere Infos zum Film

Die Poesie der Liebe

Sarah und Victor lernen sich Anfang der Siebzigerjahre in einem Pariser Nachtclub kennen. Für Sarah ist es Liebe auf den ersten Blick, während Victor sich anfangs noch nicht zu entscheiden wagt. Bald trennen sich ihre Wege wieder und es deutet zunächst nichts darauf hin, dass sie am Ende beinahe ein halbes Jahrhundert zusammen durchs Leben gehen werden. Doch Sarahs Charme und Intelligenz kann sich der ambitionierte Victor nicht lange entziehen. Sie heiraten schließlich und gründen eine Familie. Gemeinsam durchleben sie Jahrzehnte voller Leidenschaft, Geheimnisse, Nähe und Distanz. Victor steigt schnell zum gefeierten Schriftsteller auf, während Sarah in seinem Schatten ein scheinbar unspektakuläres Leben führt. Victors Erfolg verdankt die Familie ein sorgenfreies Leben und gesellschaftliche Anerkennung. Doch nach und nach stellt sich heraus, wer tatsächlich hinter dem raketenhaften Aufstieg des Schriftstellers Adelman stand.
Drama; Liebesfilm 120min, F 2017, Originaltitel: Mr & Mme Adelman, Drehbuch: Nicolas Bedos; Doria Tillier, Regie: Nicolas Bedos, Darsteller: Doria Tillier; Nicolas Bedos; Denis Podalydes, Altersfreigabe: 12
Weitere Infos zum Film

Die Schneiderin der Träume

Im modernen Mumbai der gläsernen Hochhäuser arbeitet die junge Witwe Ratna als Dienstmädchen für Ashwin, einen jungen Mann aus wohlhabendem Hause, der scheinbar alles hat, was es für ein komfortables Leben braucht. Ratna wiederum hat vor allem eins: den Willen, sich ein besseres Leben zu erarbeiten und ihren Traum zu verwirklichen, Mode-Designerin zu werden. Als Ashwins sorgfältig arrangierte Bilderbuch-Hochzeit platzt, scheint Ratna die Einzige zu sein, die Ashwins tiefe Melancholie versteht. Ashwin verliebt sich in das so zurückgenommene Hausmädchen, denn er entdeckt in ihr eine willensstarke und sinnliche Frau, die bereit ist, für ihre Träume einzustehen. Und auch Ratna entwickelt Gefühle für ihn. Dennoch ist sie für beider Umgebung nur das Dienstmädchen, das von seiner Familie entsprechend behandelt wird. Die tiefe Verbundenheit zwischen den beiden macht ihnen nur zu bewusst, wie unvereinbar die Welten sind, denen sie angehören. So müssen sie wählen zwischen gesellschaftlicher Anerkennung und der Liebe – einer Liebe, die sich gegen alle politischen und kulturellen Widerstände behaupten muss und ihre Familien zerstören würde.
Drama 99min, IND/F 2018, Originaltitel: Sir, Drehbuch: Rohena Gera, Regie: Rohena Gera, Darsteller: Ahmareen Anjum; Vivek Gomber; Geetanjali Kulkarni, Altersfreigabe: o.A.
Weitere Infos zum Film

Drei Gesichter

Die bekannte iranische Schauspielerin Behnaz Jafari erhält eine Videobotschaft eines weiblichen Fans. Gemeinsam mit ihrem Freund, dem Regisseur Jafar Panahi, macht sie sich auf die Suche nach dem Mädchen. Die Reise in den Norden des Landes birgt überraschende Begegnungen: Dorfbewohner, die einspurige Bergstraßen mit cleveren Hupecodes passierbar machen; alte Frauen, die in ausgehobenen Gräbern Probe liegen, und potente Zuchtbullen, die den Weg versperren. Im Bergdorf des Mädchens angekommen, versuchen die beiden das Geheimnis um das Video endlich zu lösen.
Drama 100min, IR 2018, Originaltitel: Se rokh, Drehbuch: Jafar Panahi, Regie: Jafar Panahi, Darsteller: Behnaz Jafari; Jafar Panahi; Marziyeh Rezaei, Altersfreigabe: 12
Weitere Infos zum Film

Mary Poppins' Rückkehr

London in den 1930er Jahren, mitten in der Wirtschaftskrise: Michael Banks (Ben Whishaw) ist inzwischen erwachsen geworden und arbeitet für die Bank, bei der auch schon sein Vater angestellt war. Er lebt noch immer in der Cherry Tree Lane 17 mit seinen mittlerweile drei Kindern – Annabel (Pixie Davies), Georgie (Joel Dawson) und John (Nathanael Saleh) und der Haushälterin Ellen (Julie Walters). Seine Schwester Jane Banks (Emily Mortimer) tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter und setzt sich für die Rechte der Arbeiter ein. Zusätzlich hilft sie Michaels Familie wo sie kann. Als sie einen persönlichen Verlust erleiden, tritt Mary Poppins (Emily Blunt) auf magische Weise wieder in das Leben der Familie Banks und mit Hilfe ihres Freundes Jack (Lin-Manuel Miranda) kann sie die Freude und das Staunen zurück in ihr Zuhause bringen.
Familienfilm; Fantasy; Musical 131min, USA 2018, Originaltitel: Mary Poppins Returns, Drehbuch: David Magee, Regie: Rob Marshall, Darsteller: Emily Blunt; Meryl Streep; Colin Firth, Altersfreigabe: o.A.
Weitere Infos zum Film

Trouble (2018)

Maggie Kramer (Anjelica Huston) lebt alleine auf ihrer Farm mitten in den Bergen von Vermont. Als ihr Bruder Ben (Bill Pullman), das schwarze Schaf der Familie, ins Dorf zurückkehrt, kochen alte Spannungen und Emotionen so schnell hoch, dass Maggie auf Ben schießt. Doch er wird nur am Arm getroffen – und er hat es verdient. Der alte Kindheitsfreund der beiden Geschwister, Gerry (David Morse), macht es sich zur Aufgabe, wieder Frieden herzustellen. Im Laufe der Zeit gibt es sogar fast den richtigen Moment, um Maggie seine seit 40 Jahren unerwiderte Liebe zu gestehen – und fast verpasst er diesen Moment. Als Bens Motivation für sein Auftauchen klar wird – nämlich Maggie ihr Land zu nehmen – wird auch der Sheriff Logan in den emotionalen Sog gezogen. Er kümmert sich um das Chaos, das Ben und seine kleinkriminellen Freunde verursacht haben – und verliebt sich dabei in das Mädchen, das im Vermessungsamt arbeitet und irgendwie in die ganze Sache verwickelt ist (Julia Stiles). Zu guter Letzt macht Bens Sohn, der unberechenbare Curt (Jim Parrack), der sich mitten in dieser hochgekochten Fehde gefangen sieht, fast einen unvorstellbaren Fehler. Doch bevor diese tief verwurzelte Feindschaft aufgelöst werden kann, müssen die Wunden der Vergangenheit bewältigt werden.
Tragikomödie 100min, USA 2017, Originaltitel: Trouble, Drehbuch: Theresa Rebeck, Regie: Theresa Rebeck, Darsteller: Anjelica Huston; Bill Pullman; David Morse, Altersfreigabe: 12
Weitere Infos zum Film

Westwood: Punk. Ikone. Aktivistin.

Der Film erzählt die Geschichte einer Kämpferin, die allen Niederlagen zum Trotz ihren Vorstellungen und Idealen treu bleibt und als Grande Dame des Punk bis heute Geschichte schreibt. Westwoods Werdegang ist geprägt von Erfolgen, Konflikten, Unsicherheiten. Die Dokumentation beleuchtet Schlüsselmomente ihrer Vergangenheit, die sie zu dem machten, was sie heute ist. Ein intimes und inspirierendes Porträt einer wahrhaft britischen Ikone.
Dokumentarfilm 84min, GB 2017, Originaltitel: Westwood: Punk, Icon, Activist, Regie: Lorna Tucker, Altersfreigabe: o.A.
Weitere Infos zum Film

Yolki 7 - Tannenbäume VII

In verschiedenen Städten Russlands gehen zu Silvester Filmfiguren traditionell auf die Suche nach dem Glück. Und nicht nur für sich, sondern auch für ihre Nächsten. Borja macht alles Mögliche und Unmögliche, um den geliebten Freund Zhenja in Moskau zu behalten. Snegurotschka aus Nischni Nowgorod mit einer einjährigen Tochter hilft hingebungsvoll einem einsamen nörgelnden alten Mann. Ein Hipster aus der Hauptstadt rettet im Wald den neu erworbenen Survivor-Stiefvater Onkel Jura. Ein verliebtes Mädchen aus Woronesch jagt ihr Idol – den hauptstädtischen Schauspieler Eldar. Alte Freunde, ein Skifahrer und ein Snowboarder aus Perm gehen durch dick und dünn für das Lächeln einer Schönheit.
Komödie, RUS 2018, Originaltitel: Yolki 7, Regie: Timur Bekmambrtov; Egor Baranov; Anna Parmas, Darsteller: Ivan Urgant; Sergej Svetlakov; Dmitriy Nagiev
Weitere Infos zum Film