Sachsen

Der Freistaat Sachsen

Das östlichste deutsche Bundesland bietet eine Vielzahl unterschiedlichster Regionen und Städte, die es zu entdecken lohnt. So wie das sächsische Burgen- und Heideland, in dem sich über 1000-jährige Geschichte in Form von mächtigen Burgen und Schlössern an romantischen Flusstälern in riesigen Waldgebieten zeigt.

Hauptstadt: Dresden
Fläche: 18,413.91 km²

Leipzig Dresden Görlitz Chemnitz Zwickau Plauen Inmitten dieser blühenden Natur liegt das historische Leipzig, Universitätsstadt und bedeutender Wirtschaftsstandort. Im Gebiet Oberlausitz bzw. Niederschlesien liegt Görlitz, Deutschlands östlichste Stadt. Diese Region bietet historische Kleinstädte mit reichen Kulturschätzen und über 5000 Kilometern Wanderwege.

Im Sächsische Elbland reifen kostbare Weine. Gemütliche Lokale entlang der Weinstraße laden zum Kosten ein. Das Erzgebirge, Heimat der Nussknacker, Räuchermännchen, Schwibbögen und Pyramiden, verdankt seinen Namen dem langen Silbererzabbau. In der Stadt Chemnitz im Erzgebirge spiegelt sich der einstige Reichtum dieser Zeit wieder. Zwickau ist der Geburtsort des mittlerweile legendären Trabant, unter Liebhabern auch "Trabi" genannt. Eine große Anzahl an Heilquellen, modernen Kurzentren samt wunderschönen Parks und umfangreichen Therapieangeboten machen das Vogtland zu der Wellnessregion des Bundeslandes mit so schönen Städten wie Plauen. Allein im idyllischen Bad Elster sprudelt das "Wasser des Lebens" aus elf Heilquellen.

Sachsen regional

Chemnitz (Direktionsbezirk)

Dresden (Direktionsbezirk)

Leipzig (Direktionsbezirk)

Wetter in Sachsen

Wetterkarte Sachsen